Gutachten

Sachverständige für klassische Fahrzeuge

Von November 2020 an erweiterte die Solitude GmbH das Angebotsportfolio um den Bereich „Sachverständige für klassische Fahrzeuge“. Hierbei ging die Agentur aus Renningen bei Stuttgart eine Partnerschaft mit Andreas Schulz aus Kleve ein, der auf eine rund 10-jährige Erfahrung mit der Bewertung von Klassikern zurückblicken kann und mit der Turmgarage jährlich rund 300 Fahrzeuge verkauft. Auf diesem Erfahrungsschatz mit reellen Erlösen basiert die Datenbank, mit der die Solitude GmbH zukünftig arbeiten wird. Andreas Schulz bewertet künftig im Norden Deutschlands und Tobias Aichele im Süden. Bei besonders anspruchsvollen Gutachten und Sammlungen werden beide Spezialisten auch einmal gemeinsam „aufschlagen“.

„Für mich ist der Einstieg in den Sachverständigen-Bereich nur folgerichtig“, betont Tobias Aichele und erklärt: „Seit 40 Jahren beschäftige ich mich mit Oldtimern. Fahrzeuge, die heute ein H-Kennzeichen haben, kenne ich bereits als Neuwagen. Meine Recherchetätigkeiten gipfelten in den letzten Jahren sogar in Büchern über einzelne Klassiker. Auch das ist möglich, wenn jemand ein Gutachten zu wenig aussagekräftig ist. Aicheles Zweitstudium der Kraftfahrzeugtechnik brachte ihm den Abschluss technisch orientierter Dipl. Kfm. und somit die berufliche Grundvoraussetzung für die erweiterte Tätigkeit als Sachverständiger. Zudem ist der Stuttgarter Mitglied der Initiative „Sachverständige für klassische Fahrzeuge“ sowie der „Automobilhistorischen Gesellschaft e.V.“.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen unter der Telefonnummer 0178 3356 356.

Bildnachweis in chronologischer AbfolgeFotos: Christian Charlier